Betriebsweise

Naturnahe Imkern

Ich imkere nun seit 2013. Und von Anfang an richtete ich das imkern auf die Biene aus. Naturnahe imkern heisst für mich auf das Wohl der Biene und des Biens zu achten, nur eingreifen wo nötig und den Bienen einen grossen Teil des Honigs belassen. Auch bauen meine Bienen ihre Brutwaben als Naturbau, also selber und ohne Vorgabe von mir.

Leider setzten einige Umwelteinflüsse den Bienen zu. Nicht nur die Gifte die in aller Munde sind, sondern auch einseitige Trachten aus intensiver Landwirtschaft und Krankheiten wie Sauerbrut oder die Varroamilbe. Die Hauptaufgabe eines Imkers ist heute wohl in erster Linie, die Voraussetzung zu schaffen damit die Biene gesund und stark ihrer wichtigsten Tätigkeit nachgehen kann.

Dem bestäuben von Pflanzen!